maik göpel - lieder wie du und ich

Herzlich willkommen bei Silvia & Maik Göpel

maik göpel - lebenserwartung
maik göpel - maiks kinderlieder 2

www.liedermaik.de

USA/Mexiko

West-Coast-Tour 2012

Tacoma German Language School

Unser erstes Konzert war in der „Christ Lutheran Church“ in Lakewood. Etwas Besseres,
als das Publikum der „Tacoma German Language School“ konnte uns für den Tournee-Start
nicht passieren. Schon während des ersten Liedes spürten wir: Es wird schön hier…

*

Sophie-Scholl-School Beaverton

Auch beim zweiten Konzert, in der „Sophie Scholl Schule“ in Beaverton, hatten wir
sehr viel Spaß. Spätestens dort waren wir ganz sicher:
Wir befinden uns gerade in der tollsten Zeit unseres bisherigen musikalischen Lebens.

*

First Presbyterian Church Corvallis

Die Sophie-Scholl-Schule Portland hat eine neue Außenstelle. Unser Konzert
in der „First Presbyterian Church“ war der Auftakt für das erste Schuljahr in Corvallis.

*

Palo Alto

Dann ging es gleich 1300 km nach Süden, über die „Golden Gate Bridge“ nach San Francisco.
Dieses kunstvolle Haus in Palo Alto  bot eine einmalige Kulisse für unsere „Lieder wie du und ich“.

*

German-American-School of Palo Alto

In der Turnhalle der „German-American International School“ in Menlo Park
hatten wir drei Mal volles Haus; zuerst für die Samstagsschulen Palo Alto.

*

Oakland

In Oakland ging es besonders heiß her. Nachmittagshitze, Urwaldbühne und dank
kalifornischer Präzisionsarbeit funktionierte auf die Minute zum Konzertbeginn die Technik.
Da konnte man endlich wieder den Affen raus lassen:

*

Goethe-Institut San Francisco

Wir sind fasziniert, wie viele Kinder in den USA mit Freude Deutsch lernen.
Im Goethe-Institut San Francisco gibt es eine Matinee für Kinder; eine super Sache.
Wir waren beeindruckt, wie viele Familien sich am Sonntagmorgen durch  den aufregenden
Straßenverkehr nach Downtown San Francisco schlängeln, um mit uns zu singen.

*

Mountain View Grundschule

In Mountain View hatten wir zwei Konzerte. Für die Grundschule der
„German-American International School of Silicon Valley“ und für den Kindergarten.
Beide Male ein total pfiffiges und fittes Publikum, und das am Montagvormittag.

Mountain View Kindergarten

*

Arlington Church Kensington

In der Region San Francisco hatten wir in 6 Tagen 9 Konzerte;nebenbei
haben wir uns noch die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten dieser tollen Stadt
angesehen und durften zur Eröffnung des Filmfestivals, mit Mario Adorf, dabei sein.
Ganz sicher die intensivste Woche unseres Lebens.
Hier sind wir noch mittendrin,  in der “Arlington-Church” in Kensington.

*

Menlo Park GAIS Kindergarten

Die zwei Konzerte für den Kindergarten und die Grundschule der „German-
American International School of Palo Alto“ waren ein besonders schöner Abschluss
unserer Bay-Area-Zeit. Menlo Park scheint eine sehr musikalische Gegend zu sein.

Menlo Park GAIS Grundschule

*

Turner Center Los Angeles

Noch einmal 700 km südlich, fand im Turner Center in Los Angeles der erste
deutsche Kindertag statt; mit Maiks Kinderliedern und Brigitte Beumers Puppentheater.
Außerdem hatten wir viel Spaß mit Claudia Lorenz und John Howard
und dem „Einstein-Kinder-Chor“ aus San Diego.

*

Tijuana Kindergarten

Die letzten zwei Konzerte führten uns nach Tijuana in Mexiko. Dort spielten wir für den Kindergarten
und für die Schule „Colegio Alemán Cuauhtémoc Hank“. Die meisten Kinder dort wachsen mit
der Muttersprache Spanisch und erster Fremdsprache  Englisch auf.
Und obwohl sie erst 4 bis 10 Jahre alt sind, lernen sie alle auch schon Deutsch. Da machte
„Meine Hände können reden“ ganz besonders viel Spaß und ging uns mächtig unter die Haut,
als letztes Lied unserer einmaligen Reise.

Tijuana Grundschule

*

Ballett im Kindergarten Tijuana

Ballett-Unterricht im Kindergarten in Tijuana; vielleicht lerne ich es ja doch noch…

*

Hollywood

Am Ende haben wir es sogar noch nach Hollywood geschafft
und durften hinter die Kulissen der Universal-Studios schauen.

*

Anton van Oosbree

Unser Lieblingstechniker und Musiker Anton van Oosbree
spielt Akkordeon und Trompete bei „Chervona“.

* * *

In 20 Tagen hatten wir 15 Konzerte
und sind über 2200 Meilen (ca. 3600 km)
mit dem Auto unterwegs gewesen.
So viele nette Menschen haben geholfen,
dass wir das alles erleben durften.
Eigentlich müssten wir alle Namen aufführen,
können aber diese lange Liste hier nicht verlässlich führen.
Hiermit möchten wir allen noch einmal von Herzen danken,
die uns auf unserer langen Tour unterstützt haben.
Stellvertretend für die vielen kleinen und großen Helfer,
möchten wir wenigstens Pamela Scholz und  Karl Pfeiffer von der
„German-American School Association of Northern California“
dankend erwähnen. Unser ganz besonderer Dank gilt
Sabine Eisenhauer, die uns entdeckt hat, die an uns geglaubt hat
und die alles ins Rollen gebracht hat.

* * *

In den Straßen von San Francisco

In den Straßen von San Francisco“

* * *

THANK YOU!
Dear friends in Washington, Oregon, California and Mexico.
Thank you so much
for this very special, extremely intensive, wonderful, unique time.
We met so many kind people and saw places, which were so
beautiful, we’ll never forget that. There were so many people
on our journey, so many names we should write down here.
Thank you to everyone who moved a chair or curtain,
wrote an advertisement or invitation, sold or bought tickets,
found the right button at the right moment to switch on
the amplifier and lights, found accommodation for us
or showed us the way to the next adventure.
There are too many to mention individually, so acting for all,
I want to mention our “Indian chief” Sabine Eisenhauer.
And last but not least:
Thank you to all the many children and parents
who listened to our music, sang and danced with us
and made these concerts turn into an unforgettable time for us.
We had so much fun; These impressions and memories
will be in our hearts forever…
Silvia & Maik
 

[Aktuell] [CDs] [Download] [Termine] [Kinderprogramm] [Abendprogramm] [Stationen] [Video Kinderprogramm] [Video Abendprogramm] [Pressestimmen] [USA/Mexiko] [Texte/Noten] [Impressum]